info@si-tours.at +43 664 240 12 85 Facebook Twitter

Weinreise nach Griechenland

18.04.2021 - 23.04.2021
ab € 1.593,-
p.P. im DZ, EUR 294,- EZ-Zuschlag

Weinreise nach Griechenland mit der Tiroler Weinbruderschaft

SONNTAG, 18.04.2021: ANKUNFT IM FLUGHAFEN VON ATHENWEITERFAHRT NACH NAUPLIAÜBERNACHTUNG

Flug ab Innsbruck um 08.15 Uhr mit OS 916 über Wien nach Athen. Ankunft um 13.35 Uhr. Abholung durch unsere lokale Reiseleitung vom Flughafen. Weiterfahrt der Westküste des Saronischen Golfes entlang zum Kanal von Korinth. Kurzer Halt mit Fotopause. Wenn das Flugzeug pünktlich ankommt und damit Zeit vorhanden ist Besichtigung der archäologischen Stätten von Altkorinth. Weiterfahrt zu unserem Hotel in Nauplia, Abendessen im Hotel und Übernachtung.

MONTAG, 19.04.2021: ARGOLIS (EIN URALTES WEINANBEIGEBIET) – NEMEA VERWALTUNGSBEZIRK VON KORINTH (BLUT DES HERKULES) – BESUCH DER WEINKELLELREI 1 – BESUCH VON MYKENERÜCKFAHRT ZU UNSEREM HOTEL IN NAUPLIA

Nach dem Frühstück fahren wir nach Nemea, in eines der ältesten bekannten Weinanbaugebiete der Welt. Wir kennen von der griechischen Mythologie den Löwen von Nemea, der der letzte Löwe am Peleponnes war und von Herkules getötet werden musste. So entstanden die nemeischen Festspiele, die Bestandteil der Olympischen Spiele waren.
Nach der Besichtigung des Zeus-Heiligtums und des Museums, besuchen wir das Weingut 1, mit der Hauptrebsorte Agiorgitiko. Seit 150 Jahren und in der fünften Generation wird hier inmitten von Olivenhainen Wein angebaut. Auf der Rückfahrt kommen wir nach Mykene. Hier hat Heinrich Schliemann die Gestalten des Ilias mit seinen Ausgrabungen wieder lebendig werden lassen. Mykene gilt als einer der ältesten Städte Welt. Besichtigung der Akropolis, der sehr gut erhaltenen Zyklopenmauer, des prachtvollen Löwentors und der Königsgräber. Rückfahrt zu unserem Hotel in Nauplia. Abendessen und Übernachtung.

DIENSTAG, 20.04.2021: BESICHTIGUNG VON EPIDAURUSBESUCH DER WEINKELLEREI 2 – RÜCKFAHRT NACH NAUPLIA

Nach dem Frühstück Fahrt nach Epidaurus. Vorbei an Weinbergen und uralten knorrigen Ölbäumen erreichen wir Epidaurus, Kult und Heilstätte des Gotts der Medizin Asklipios (Aeskulap).
Wir besuchen das antike Theater mit seiner unvergleichbaren Akustik, wo seit einigen Jahren ein Sommerfestival stattfindet. Anschließend kommen wir zum Weingut 2. Die Domaine 2 besitzt zwei Weinkellereien in der Region Nemea und kultiviert die Rebsorten Agiorgitiko, Moschofilero, Roditis, Kydonitsa sowie die internationalen Rebsorten Viognier, Chardonnay, Merlot, Cabernet Franc und Syrah.
Anschließend Rückfahrt nach Nauplia. Am argolischen Golf gebaut, hat die Stadt eine Menge Sehenswürdigkeiten sowie auch einen herrlichen Blick auf die Ägais. Ein Spaziergang durch die Altstadt von Nauplia wird uns mit Entstehung des zeitgenössischen Griechenlands vertraut machen, während das archäologische Museum das Fenster zur Vergangenheit öffnet. Abendessen in Nauplia. Übernachtung im Hotel in Nauplia.

MITTWOCH, 21.04.2021: WEINGUT 3 – WEITERFAHRT NACH ATHENATHEN STADTBESICHTIGUNGÜBERNACHTUNG IN ATHEN

Nach dem Frühstück fahren wir nach Kapandriti zum Weingut 3, wo der gleichnamigen Wein gekeltert wird. Ein neuer 20 Hektar großer und organisch kultivierter Weinberg an den Ufern des Marathon Sees liefert das Rebgut für eine neue Generation von Weinen. Weiterfahrt nach Athen, Stadtbesichtigung mit Fahrt und Führung durch die moderne und antike Stadt (Zeus-Tempel, Universität, Nationalbibliothek, Königliches Schloß, Kalimarmaron Stadium).
Besuch der Akropolis und des beeindruckenden Neuen Akropolismuseums. Schließlich geht es hinunter in die Plaka – die Altstadt von Athen am Fuß der Akropolis, das sogenannte Athener Montmartre, Transfer zu unserem Hotel. Abendessen in einem Restaurant in Athen. Übernachtung in Athen.

DONNERSTAG, 22.04.2021: WEINGUT 4 – AUSFLUG NACH CAP SOUNIONWEINGUT 5 – ESSEN IN EINEM FISCHRESTAURANT DIREKT AM MEER

Nach dem Frühstück besichtigen wir das Weingut 4. Die Weingärten der Domaine 4 befinden sich an den Hängen der Gegend um Koropi und haben eine Fläche von 150 Hektar. Hier werden die Rebsorten Savvatiano und Roditis kultiviert, woraus die elf verschiedenen Weine des Domaine hergestellt werden.
Weiterfahrt zur neuen Winery 5 in Anavyssos einem Zentrum der Weißwein-Produktion. Innen und im Außenbereich finden wir zahlreiche Werke zeitgenössischer Künstler. Auf den Weinbergen bei Anavyssos in Attika wird hauptsächlich die Rebsorte Savvatiano angebaut. Dazu kommen die Rebsorten Cabernet Sauvignon, Assyrtiko und Ugni Blanc. Das Klima ist sehr trocken mit milden Wintern, wenig Niederschlag und sehr heißen Sommern.
Anschließend machen wir einen Ausflug nach Cap Sounion – der südlichsten Spitze Attikas mit einem in die Ägäis hineinragendes Vorgebirge. Wir besuchen den Poseidon-Tempel aus dem 5. Jahrhundert v. Chr. und erleben vom Tempel aus den Sonnenuntergang.

Dann geht es zum Abendessen in einer Fischtaverne direkt am Meer. Rückfahrt und Übernachtung in Athen.

FREITAG, 23.04.2021: RÜCKFLUG NACH INNSBRUCK

Transfer um 12.00 Uhr vom Hotel zum Flughafen. Rückflug um 14.35 Uhr mit OS 802. Ankunft in Innsbruck um 18.10 Uhr mit OS 901.

  • Flug Innsbruck – Athen und retour
  • Alle Flughafen- und Sicherheitsgebühren (Stand 01.07.2019)
  • Die beschriebene Rundreise in einem modernen klimatisierten Reisebus
  • Alle Eintritte
  • Alle notwendigen Transfers
  • Alle Straßengebühren und Mauten
  • 5 Übernachtungen mit Frühstück in 4*-Hotels
  • Die Kurtaxen für die Hotels
  • Qualifizierte deutsch sprechende Reiseleitung, auch für Führungen in den archäologischen Stätten und Museen
  • 3 Abendessen in Nauplia inkl. Getränke
  • 1 Abendessen in Athen inkl. Getränke
  • 1 Fisch-Abendessen inkl. Getränke
  • 5 Besuche auf Weingütern mit Weinverkostungen
  • Fach- und ortskundige Reiseleitung ab/bis Innsbruck
  • Alle Abgaben, Gebühren und Steuern
Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
nach oben nach oben