info@si-tours.at +43 664 240 12 85 Facebook Twitter

CÔTE D’AZUR

04.09.2022 - 10.09.2022
ab € 2.326,-
p.P. im DZ, EUR 696,- EZ-Zuschlag

Unser Traumziel im Herbst – pittoreske Fischerhäfen – malerische Bergdörfer – elegante Strände – weiße Segeljachten – blühende Gärten – Kunst und Kulinarik vom Feinsten.

Das Blau des Meeres gab der Küste ihren Namen. Das Grün der Palmen und die roten Terracotta-Dächer setzen farbliche Akzente. „Es ist ein Land der Liebe und des Malens“ sagte bereits Leonardo da Vinci. Jahrhunderte später fertigte Picasso hier seine berühmten Keramiken und fing Chagall „das schönste Licht der Welt ein“.

Die Schönheit der Landschaft mit ihren sonnendurchfluteten Hügeln, Mimosen und Lavendel sowie die abwechslungsreiche Küste, aber auch die lebendigen Städte mit südlich lässiger Lebensart, nicht zu vergessen die Weine der Côte-de-Provence, die bunten Märkte, eleganten Cafes und Restaurants machen die „Côte“ zu einer der beliebtesten und mondänsten Ferienregionen Europas.

Sonntag, 04. September 2022
Fahrt von Innsbruck auf der Autobahn über Genua und entlang der Blumenriviera mit Pausen nach Mougins. Zimmerbezug im sehr schönen 4-Sterne-Hotel, Willkommensaperitif und Abendessen im Hotel.

Montag, 05. September 2022:
Stadtführung in Cannes. Mittagspause und Zeit zur freien Verfügung. Am Nachmittag fahren wir nach Antibes, einer der schönsten Orte der Côte. Wir bummeln durch die Gassen mit ihren schicken Läden und beobachten eventuell bei einem Pastis das lebhafte Treiben der Passanten. Es besteht auch die Möglichkeit, das dortige Picasso-Museum zu besichtigen. Rückfahrt ins Hotel und Abendessen.

Dienstag, 06. September 2022:
„Von der Küste ins Hinterland auf den Spuren der Gerüche und Geschmäcker“ ist die heutige Devise. Wir fahren nach Grasse, in das Paradies der Düfte, wo wir die traditionsreiche Parfümfabrik Fragonard besuchen. Hier besteht auch die Möglichkeit, zusätzlich das Kunst Museum von Fragonard zu besuchen.

Aufregend ist die anschließende Fahrt nach Gourdon, ein „village perché“, wie ein Adlerhorst hoch auf einem Felsen gelegen und dann weiter durch die spektakuläre Wolfsschlucht bis Bar-sur-Loup. Hier besichtigen wir die alt eingesessene Confiserie des Gorges du Loup, sehen in den Fabrikationsräumen die Herstellung der kandierten Früchte, Pralinen und kristallisierten Blumen nach alter handwerklicher Tradition und machen natürlich auch eine Kostprobe der Spezialitäten. Zur Abrundung unseres kulinarischen Tages werden wir in einer Auberge am Fuße der Wolfsschlucht köstliche Spezialitäten der Region mit den guten Weinen der Côte zum Abendessen genießen. Danach Rückfahrt ins Hotel.

Mittwoch, 07. September 2022:
Vormittags besuchen wir Nizza, die „Perle der Cote d’Azur“. Bei einer Stadtführung und Rundgang sehen wir unter anderem die Russische Kirche, den Place Grimaldi und die „Promenade des Anglais“, die prächtige Uferstraße, aber auch die Gässchen der Altstadt. Nach der Mittagspause besichtigen wir das Musée Chagall mit seinen prachtvollen Werken des berühmten Künstlers. Dann geht es weiter auf das Cap Ferrat, einer der nobelsten Flecken der der Côte, voller prachtvoller Anwesen und Parks. Einer der Paläste ist für das Publikum geöffnet – die Villa Ephrussi de Rothschild, ein luxuriöses Schloss einer exzentrischen Baronin voller Kunstsammlungen, umgeben von sieben botanischen Privatgärten. Danach Rückfahrt ins Hotel und Abendessen.

Donnerstag, 08. September 2022:
Nach dem Frühstück fahren wir auf der prächtigsten Küstenstraße der Côte entlang des Esterel-Gebirges. Das Farbenspiel zwischen Küste und türkisblauem Meer ist einmalig. Am Golf von Fréjus erreichen wir das schöne Örtchen St. Maxime. Von hier aus geht es per Boot quer über die Bucht nach Saint Tropez, Künstlertreffpunkt und Wohnort des internationalen Jet-Set. Nach gemütlichem Bummel und Mittagspause fahren wir durch das Maurengebirge mit seiner mediterranen Macchienvegetation ins Hinterland und stärken uns im Raum von Les Arcs bei einer Weinverkostung mit Oliven, Käse und Brot. Rückfahrt ins Hotel, Abendessen.

Freitag, 09. September 2022:
Unser heutiger Tag gehört den schönen Künsten.
Wir fahren ins das nahe Dörfchen Vallauris, wo Pablo Picasso einige Jahre seines Lebens verbrachte: Hier entstanden viele seiner berühmtesten Werke, vor allem in der Kapelle Lerins das Wandgemälde „Krieg und Frieden“ und zahlreiche Töpferarbeiten. Nach der Besichtigung des Picassomuseums geht es weiter zum Mittagessen in das bekannte Restaurant vom Sternekoch Alain Llorca nahe Saint Paul de Vence. Nachmittags besuchen wir in den Hügeln die Fondation Maeght, ein weltbekanntes Freilichtmuseum, gelegen inmitten eines Parks. Diese berühmte Stiftung für moderne Kunst und Plastik spiegelt die Kreativität der Künstler am Mittelmeer wider und ist das am zweitmeisten besuchte Museum für moderne Kunst in ganz Frankreich. Einen Steinwurf entfernt liegt St. Paul de Vence, das mittelalterliche Künstlerstädtchen, Lieblingsort zahlreicher Maler, das sich seinen pittoresken Charakter voll erhalten hat. Hier haben wir noch Zeit, um im schönen Dörfchen zu spazieren, in diverse Galerien hinein zu schnuppern oder bei einem Aperitif die Seele baumeln zu lassen. Am Abend Rückkehr ins Hotel.

Samstag, 10.September 2022:
Heute heißt es Abschied nehmen von der Cote d’Azur. Heimreise mit Pausen nach Tirol. Ankunft am Abend.

  • Fahrt mit dem Komfortbus
  • 6 x Übernachtung mit Buffetfrühstück im schönen 4*Hotel in Mougins
  • Begrüßungsaperitif am ersten Abend
  • 4 x dreigängiges Abendessen im Hotel
  • 1 x Vier-Gang-Abendmenu inkl. Aperitif und Wein in der Auberge du Loup
  • 1 x Mittagessen im Michelinstern-Restaurant von Alain Lorca
  • Weinprobe mit 3 Weinen, Käse, Oliven und Brot
  • Eintritt in die Fondation Maeght, die Villa Ephrussi, ins Picasso-Museum und Chagall Museum
  • Besichtigung der Parfumfabrik Fragonard in Grasse
  • Besichtigung der Konditorei Gorges du Loup mit Kostproben
  • Stadtführungen in Nizza und Cannes
  • Bootsfahrt Ste. Maxime – St.Tropez
  • Fachkundige Reiseleitung durch Andrea Bedenikovic
  • Alle Mauten, Steuern und Abgaben
Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
nach oben nach oben