info@si-tours.at +43 664 240 12 85 Facebook Twitter

Südengland - Cornwall

28.04.2018 - 05.05.2018
ab € 1.854,-
p.P. im DZ, EUR 250,- EZ-Zuschlag (5, weitere auf Anfrage)

Im Süden Englands befinden sich mit Devon und Cornwall die schönsten Gegenden Englands zum Besichtigen und Entdecken. Landschaftliche Höhepunkte wechseln ab mit gemütlichen Fischerdörfchen, dazwischen liegen dank des warmen Golfstroms üppige tropische Gärten und Parkanlagen, die gerade zur Frühlingszeit mit der Farbenpracht der blühenden Rhododendren unser Auge erfreuen.

Prächtige gotische Kathedralen, Herrenhäuser und Schlösser sowie beeindruckende Ausgrabungen aus der Römerzeit zeugen aber auch von der großen Geschichte des Landes.

Unsere sorgfältig zusammengestellte Rundreise bringt uns nicht nur zu allen wichtigen und interessanten Stätten Cornwalls, sondern will uns auch die Lebensart der sympathischen Bevölkerung näher bringen. Daher erfahren wir dieses wunderbare Land auch durch kleine Wanderungen entlang einsamer Küsten und gemütliche Pub-Besuche, bummeln durch die hübschen Orte und verkosten fangfrische Fische und landestypische Produkte.

Samstag, 28. April 2018: MÜNCHENLONDONBOURNEMOUTH:
Transfer nach München, Flug nach London. Weiterfahrt nach Salisbury mit seiner berühmten gotischen Kathedrale aus dem 13. J. und Englands höchstem Kirchturm. In den alten Gassen mit zahlreichen Geschäften, Pubs und Cafes herrscht aber auch ein fröhliches Leben. Anschließend geht es weiter nach Bournemouth, aufgrund der schönen langen Strände eine der populärsten Feriendestinationen der Engländer, wo wir direkt im Zentrum unser Hotel beziehen, zu Abend essen und noch Zeit für einen abendlichen Bummel oder Pub-Besuch haben.

Sonntag, 29. April 2018: ABBOTSBURY GARDENSSWANNERYPLYMOUTH:
Heute geht es in die Grafschaft Dorset mit ihrer zum Weltkulturerbe erhobenen Küstenlandschaft, bekannt durch die zahlreichen Fossilien-Funde und Versteinerungen aus der Urzeit.
Hier besuchen wir die subtropischen Abbotsbury Gardens mit vielen exotischen Pflanzen aus aller Welt, die dank des warmen Golfstroms hervorragend gedeihen. Gleich daneben befindet sich die einzige Schwanen-Aufzuchtstation der Welt, wo wir Hunderte dieser schönen Tiere in ihrer natürlichen Umgebung bei ihrer Brut und Aufzucht beobachten können. Über Exeter und am Rande des Dartmoor Nationalparks entlang erreichen wir am Abend unser schönes Hotel in Plymouth auf dem Hügel Hoe mit Blick aufs Meer. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

Montag, 30. April 2018: FOWEYEDEN PROJECTPINETUM – ST. IVES:
Nach morgendlicher Hafenbesichtigung (historische Ablegestelle der Mayflower mit den Pilgrim-Fathers in die Neue Welt und Drehort vieler Filme) geht es ins malerische Fowey, eines der schönsten Beispiele für die idyllischen Fischerdörfer in Cornwall. Daphne du Maurier lebte hier, ließ sich von der Landschaft inspirieren und schrieb dann ihren weltbekannten Roman „Rebecca“.

Anschließend besuchen wir das Eden Project, ein moderner Garten Eden und Erlebniswelt der Superlative, erbaut zum Millennium mit den größten Gewächshäusern der Welt. Die Biome beherbergen eine Pflanzenwunderwelt mit Tausenden Exemplaren aus verschiedenen Klimazonen der Erde.

Als Gegensatz dazu besichtigen wir den privaten Garten von Trewithen, wo wir neben Azaleen, Magnolien auch viele Rhododendren in unglaublicher Pracht vorfinden. Am Abend erreichen wir das malerische Hafenstädtchen St. Ives, wo wir in unserem feudalen Schlosshotel, umgeben von einer riesigen privaten Gartenanlage und hauseigenem Golfplatz, die kommenden drei Nächte verbringen. Abendessen im Hotel.

Dienstag, 1. Mai 2018: ST.IVES – ST.MICHEL’S MOUNT – LAND’S END:
Heute geht es zuerst an die nahe Südküste zum St. Michel’s Mount, eine Kloster- und Festungsanlage aus dem 8. Jh, auf einer Insel vor der Küste gelegen und nur bei Ebbe trockenen Fußes erreichbar, sonst per Schiff anzusteuern. Wir besichtigen das schöne Schloss, gelegen inmitten eines subtropischen Felsengartens.

Anschließend fahren wir nach Land’s End, den westlichsten Punkt Englands, wo wir unsere Mittagspause machen. Die spektakuläre Küste diente häufig als Kulisse für Rosamunde Pilcher Verfilmungen. Nach einer leichten Küstenwanderung (ca. 40 Minuten) mit grandiosen Ausblicken erreichen wir den winzigen Fischerhafen Sennen Cove, ein Stück altes Cornwall, von wo uns der Bus wieder abholt und nach St. Ives zurück bringt.

Mittwoch, 02. Mai 2018: ST.IVES – WANDERNKULTUR:
Eine kleine leichte Panorama-Wanderung führt uns in den Ort St. Ives und ein Stück entlang der schönen Küste. Ein Muss ist auch ein Galerien- und Schaufenster-Bummel in den romantischen Gässchen von St. Ives, das mit der Tate Gallery und der abstrakten Skulpturensammlung im Barbara Hepworth Museum ein Mekka der modernen Kunst darstellt. Auch die lokalen alten Fischer-Pubs mit ihrem ganz besonderen Charme sind einen Besuch wert.
Für Golfer bietet sich aber auch ein Spiel auf dem Hotel eigenen 18-Loch-Golfplatz an (für Hotelgäste ermäßigtes Green-Fee und Verleih von Golf-Sets), oder aber ein Spaziergang in der großen Gartenanlage des Hotels. Abendessen im Hotel.

Donnerstag, 03. Mai 2018:
Wir verlassen St. Ives und besuchen auf unserer Fahrt nach Norden nahe dem Bodmin Moor das berühmte Herrenhaus Lanhydrock mit seinen prachtvollen Gartenanlagen. Danach geht die Fahrt an die Küste in das schöne kleine Fischerdörfchen Boscastle, wo wir unsere Mittagspause machen. Über Exeter und Wells (falls wir noch Zeit haben, besichtigen wir die sehenswerte Kathedrale von Wells) erreichen wir unser schönes Hotel direkt im Zentrum von Bristol. Nach dem Abendessen bietet sich ein Bummel entlang der revitalisierten Docks mit zahlreichen Lokalen an.

Freitag, 04. Mai 2018: BRISTOLBATHPETO GARDEN:
Am Morgen fahren wir nach Bath, bekannt als Weltkulturerbe-Stadt wegen der vielen einheitlichen städtebaulichen Wohnhäuser in georgianischen Stil, sowie wegen der original erhaltenen römischen Badeanlagen. Nach der Besichtigung und Mittagspause steht am Nachmittag ein weiteres Gartenhighlight auf dem Programm: Iford Manor mit dem romantischen Peto Garden, eine Hinterlassenschaft des berühmten Landschaft- und Gartenarchitekten Harold Peto. Rückfahrt nach Bristol, Abendessen im Hotel.

Samstag, 05. Mai 2018: BRISTOLWINDSORLONDONMÜNCHEN
Heute geht unsere Reise wieder Richtung London. Vor unserem Heimflug steht noch ein Besuch von Schloss Windsor auf dem Programm. Dieses liegt westlich von London in der reizvollen Landschaft von Berkshire an der Themse und ist von einem reizvollen historischen Dorf umgeben. Windsor ist ein beliebter Aufenthaltsort der Königin und wurde nach dem Brand von 1992 wieder originalgetreu restauriert. Anschließend Fahrt zum Flughafen, Rückflug nach München und Transfer nach Innsbruck.

Unsere Leistungen:

  • Transfer nach München und retour
  • Flug München – London – München
  • Flughafengebühren und Taxen, sowie Treibstoffzuschläge (Stand August 2017; Änderungen bzw. evt. Erhöhungen vorbehalten))
  • Rundreise im Komfortbus
  • 7 Übernachtungen/englisches Frühstück in sehr guten Hotels der gehobenen Mittelklasse bzw. im Schlosshotel
  • 7 Abendessen in den Hotels
  • alle Eintritte für die angegebenen Besichtigungen (ca. Euro 150,—)
  • fachkundige Reiseleitung ab/bis Innsbruck durch Andrea Bedenikovic
  • Alle Steuern, Gebühren und Abgaben

Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
nach oben nach oben