info@si-tours.at +43 664 240 12 85 Facebook Twitter

Paris - per Bahn mit dem TGV

04.11.2020 - 08.11.2020
ab € 1.145,-
p.P. im DZ, EUR 280,- EZ-Zuschlag

Grandiose Bauwerke, Kirchen und Museen, prächtige Boulevards, verwinkelte Gassen, romantische Plätze für Verliebte, Bistros, Cabarets, Opernhäuser, Flohmärkte und Luxusgeschäfte, das alles ist Paris.
Wir haben als Paris-Spezialisten ein Programm der Superlative zusammengestellt. Wir besuchen alle berühmten Sehenswürdigkeiten und Plätze, die wir lieben und mit Paris verbinden, besichtigen bekannte Museen wie das Musée d’Orsay, Musée Picasso oder die Sainte Chapelle, haben aber auch Zeit zum Bummeln und zum Einkehren in gemütlichen Straßencafés und Bistros, wo wir das typische Pariser Flair genießen können.

Mittwoch, 4. November 2020
Am Morgen Treffen am Bahnhof Innsbruck, 7.45 Uhr Fahrt mit dem Railjet nach Zürich und von dort weiter mit dem TGV nach Paris. Ankunft um ca. 17.30 Uhr am Gare de Lyon. Hier beziehen wir die Zimmer in unserem 4-Sterne Hotel Mercure, das direkt mit dem Bahnhof verbunden ist. Abendessen in einem sehr guten Bistro.

Donnerstag, 5. November 2020
Heute Vormittag bekommen wir bei einer ausführlichen Stadtrundfahrt per Bus einen ersten Überblick über Paris. Mittags werden wir in einem schönen Jugendstil-Restaurant am Montmartre zu Mittag essen. Nach Besichtigung der Sacré Coeur und einem Bummel am Künstlermarkt geht es zu Fuß durch das Pigalle-Viertel und per Metro retour zu unserem Hotel. Der Abend ist frei.

Freitag, 6. November 2020
Am Vormittag besuchen wir gemeinsam das Musée d’Orsay, den als Museum umgewandelten Bahnhof mit seinen weltberühmten Werken des Impressionismus (reservierte Eintrittskarten, keine Wartezeit). Danach geht es zu Fuß weiter: Über den Innenhof des Louvre mit seiner berühmten Glaspyramide geht es auf die Seine-Insel mit der sich nach dem Brand im Wiederaufbau befindlichen Kirche Notre Dame. Hier besichtigen wir die St. Chapelle, ein absolutes Meisterwerk der Gotik und ein zu Glas gewordener Schrein. Anschließend steht noch ein Spaziergang durch das Quartier Latin auf dem Programm. Der Rest des Tages ist frei für Einkäufe in den großen Warenhäusern wie Galleries Lafayette oder für einen Bummel auf den Champs-Elyssées. Gemeinsames Abendessen in einem Restaurant in der Nähe des Hotels.

Samstag, 7. November 2020
Heute entdecken wir das berühmte Marais-Viertel mit dem Place des Vosges und seinen vielen Adelspalästen. Hier besichtigen wir das weltberühmte Picasso-Museum und kommen dann weiter zum Centre Pompideau, zur Kirche St. Eustache und zum neuen futuristischen Hallenviertel. Der Rest des Nachmittags ist frei. Fakultativ machen wir am Abend eine Lichter- und Dinnerfahrt auf der Seine mit den berühmten „Bateaux Parisiennes“ und erleben „Paris bei Nacht“.

Sonntag, 8. November 2020
Ca. 10.23 Uhr Rückreise mit dem TGV nach Zürich und weiter per Railjet nach Innsbruck. Geplante Ankunft um ca. 20 Uhr.

  • Bahnfahrten mit Railjet und TGV Innsbruck – Paris – retour (Preis per Juli 2019; Änderungen vorbehalten, 2. Klasse mit Sitzplatzreservierung)
  • 4 x Übernachtung/F im 4-Sterne-Hotel Mercure Gare de Lyon
  • 4 x Ortstaxe Paris
  • 1 x Abendessen in gutem Bistro am ersten Abend
  • 1 x Mittagessen am Montmartre inkl. Tischgetränk
  • 1 x Abendessen am dritten Abend inkl. Tischgetränk
  • Stadtrundfahrt und Führung in Paris
  • Reservierung und Eintritt ins Musée d’Orsay
  • Reservierung und Eintritt ins Picasso Museum
  • Reservierung und Eintritt in die Sainte Chapelle
  • 1 Carnet (10 Fahrten) für die Metro-Linien in Paris
  • Paris erfahrene Reiseleitung durch Andrea Bedenikovic

Nicht inkludiert:
Euro 70,— Dinner- und Lichterfahrt auf der Seine

Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
nach oben nach oben