info@si-tours.at +43 664 240 12 85 Facebook Twitter

Oper Tannhäuser auf der Wartburg

03.06.2021 - 07.06.2021
ab € 898,-
p.P. im DZ, EUR 180,- EZ-Zuschlag

Richard Wagner-Verband Innsbruck-Bozen

Welcher Wagner-Freund, der die Worte der Gäste des Landgrafen beim Einzug in den Festsaal aus dem zweiten Aufzug des Tannhäuser vernimmt, hat sich nicht schon einmal gewünscht, genau diese Musik, diese Atmosphäre am historischen Orte zu erleben. Der Sängerkrieg auf der Wartburg ist ein besonderes Schmankerl für Freunde der Wagnermusik. Und es gibt wohl kaum einen stimmungsvolleren Ort, um Richard Wagners Oper »Tannhäuser« zu erleben, als den Originalschauplatz.

Thüringen im Herzen Deutschlands ist bekannt für seine unvergleichliche kulturelle Vielfalt, historischen Städteperlen, zahlreichen Burgen und Schlösser in lieblichen Landschaften. Wir wandeln in Eisenach auf den Spuren von Martin Luther, der Heiligen Elisabeth von Thüringen und Johann Sebastian Bach, besuchen in Gotha das berühmte Barockschloss Friedrichstein und bewundern in Erfurt einen der besterhaltenen mittelalterlichen Stadtkerne Deutschlands mit seinem berühmten Domhügel.

Donnerstag, 03. Juni 2021: Innsbruck- Rothenburg – Eisenach
Am Morgen Abreise in Innsbruck und Fahrt über Ulm nach Rothenburg ob der Tauber. Hier scheinen die Jahrhunderte stillgestanden zu sein – genießen und bewundern wir die völlig intakte mittelalterliche Stadt mit ihren Mauern, Türmen, Gässchen und Kunstwerken wie den berühmten Riemenschneideraltar. Wir werden zuerst gemeinsam zu Mittag essen und anschließend den prachtvollen Heilig-Blut-Altar besichtigen, aber auch einen kleinen Rundgang durch das malerische Städtchen machen. Weiterfahrt und Ankunft in Eisenach gegen Abend, Zimmerbezug im schönen Vier-Sterne-Zentrumshotel und Abendessen im Hotel.

Freitag, 04. Juni 2021 Eisenach
Am Vormittag besichtigen wir mit unserer lokalen Stadtführerin Eisenach. Unter anderem besuchen wir das Lutherhaus und die Georgenkirche. Hier in Bachs Geburtsstadt befindet sich das größte Bach-Museum der Welt: Historische Wohnräume geben uns einen Einblick in das Leben bürgerlicher Familien um 1700. Der benachbarte, preisgekrönte Neubau widmet sich Bachs Musik in einer multimedial gestalteten, spannenden Ausstellung. Ein besonderes Extra: Im Instrumentensaal erleben wir ein kleines Live-Konzert auf barocken Tasteninstrumenten. Am Nachmittag werden wir die Wartburg entdecken und können uns während der Führung schon auf unser musikalisches Erlebnis beim „Tannhäuser“ einstimmen. Abendessen im Hotel.

Samstag, 05. Juni 2021 Erfurt
Mit einer örtlichen Führerin fahren wir nach einem späten Frühstück in die heutige Landeshauptstadt Thüringens, nach Erfurt. 742 gegründet, wuchs sie am Kreuzungspunkt bedeutender Handelsstraßen im Mittelalter zu einer mächtigen Handels- und Universitätsstadt heran. Ihr kulturelles Leben zog große Persönlichkeiten wie Luther, Goethe, Napoleon und die Familie Bach an. Vom einstigen Reichtum zeugen noch heute die vielen sorgfältig restaurierten Renaissance- und Fachwerkhäuser, die zusammen mit dem Dom St. Marien, der komplett mit Häusern bebauten Krämerbrücke und der Festung Petersberg einen der am besten erhaltenen mittelalterlichen Stadtkerne Deutschlands bilden.
Besichtigung von Erfurt und freie Mittagspause. Am Nachmittag geht es zurück nach Eisenach, wo noch ein besonderes Highlight am Programm steht. Wir besichtigen die Reuter-Wagner-Villa. Einst Wohnhaus des Dichters Fritz Reuter, beherbergt dieses die zweitgrößte Richard-Wagner-Sammlung der Welt. Abendessen im Hotel.

Sonntag, 06. Juni 2021 Gotha
Heute geht es vormittags in die nahe ehemalige Residenzstadt Gotha. Geprägt von der glanzvollen Geschichte des Herrscherhauses Sachsen-Coburg und Gotha besitzt die Stadt eine ganz eigene Ausstrahlung. Wir spazieren zum „Barocken Universum“-Schloss Friedenstein, das eine der größten Schlossanlagen in Deutschland darstellt und seit der Erbauungszeit im 17. Jh. unzerstört mit Schloss, Park, Hoftheater, Schlosskirche und Museum erhalten blieb. Wir besichtigen das Ekhof-Theater auf Schloss Friedenstein, ein einzigartiges Denkmal der Theatergeschichte und die Wiege der Theaterkultur der Neuzeit. Das Theater gilt als das in seiner originalen hölzernen Bühnentechnik am vollständigsten erhaltene des 17. Jahrhunderts.
Dank der Sammelleidenschaft der Herzöge befinden sich im Museum Kunstschätze von Weltrang. Zu den Höhepunkten zählen sicher die niederländischen und deutschen Gemälde mit Werken von Peter Paul Rubens, Jan van Goyen, Lucas Cranach dem Älteren und Caspar David Friedrich. Einzigartig aber ist das weltberühmte „Gothaer Liebespaar“, ein ebenso mysteriöses wie künstlerisch herausragendes Gemälde der Vor-Dürer-Zeit.
Rückkehr nach Eisenach. Am Nachmittag haben wir Zeit uns zu erholen. Wer gerne noch eine kleine Aktivität machen möchte, spaziert mit Andrea durch die berühmte Drachenschlucht unterhalb der Wartburg. Nach einem sehr frühen Abendessen fahren wir auf die Wartburg, wo um 18.30 Uhr die Vorstellung beginnt. Anschließend Rückfahrt in Hotel.

Montag, 07. Juni 2021 Eisenach – Bamberg – Innsbruck
Auf unserer Rückreise fahren wir nach Bamberg. Dieses fränkische Kleinod zählt wegen seines einzigartigen mittelalterlichen Stadtbildes zum UNESCO-Weltkulturerbe. Bei einer Stadtführung durch Bamberg erleben wir das historische Stadtensemble mit Dom, Kirchen und Klöstern, mit Brücken, engen Gassen und Plätzen. Auch das Alte Rathaus, die Neue Residenz und „Klein Venedig“ werden auf unserem Spaziergang unsere Ziele sein. Gemeinsames Mittagessen in Bamberg und anschließend Heimreise nach Tirol.

  • Fahrt im Komfortbus
  • 4 x Übernachtung/Frühstück im 4-Sterne-Hotel in Eisenach
  • 4 x Abendessen im Hotel
  • 1 x Mittagessen in Rothenburg
  • 1 x Mittagessen in Bamberg
  • Stadtführungen in Eisenach, Gotha und Bamberg
  • Ganztägige örtliche Reiseleitung in Erfurt
  • Eintritt Heilig-Blut-Altar Rothenburg
  • Eintritt und Führung Wartburg, Bachhaus, Lutherhaus, Reuter-Wagner-Museum, Schloss Friedenstein
  • Fachkundige Reiseleitung Andrea Bedenikovic

Kartenkontingent: (inkl. 10 % Vorverkaufsgebühr) Preis von 2020, ev. geringfügige Änderung 2021
- 20 Karten der 1. Kat. à EUR 98,—
- 15 Karten der 2. Kat. à EUR 76,—
- 5 Karten der 3. Kat. à EUR 54,—

Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
nach oben nach oben