info@si-tours.at +43 664 240 12 85 Facebook Twitter

Oper in Paris

04.04.2018 - 08.04.2018
ab € 998,-
p.P. im DZ, EUR 235,- EZ-Zuschlag

Grandiose Bauwerke, Kirchen und Museen, prächtige Boulevards, verwinkelte Gassen, romantische Plätze für Verliebte, Bistros, Cabarets, Opernhäuser, Flohmärkte und Luxusgeschäfte, das alles ist Paris.
Wir haben als Paris-Spezialisten ein Opern- und Konzert-Programm der Superlative zusammengestellt: In der neuen Philharmonie der Cite de la Musique: ein Konzert mit drei Orchestern zum 50. Jubiläum des Orchestre de Paris – zusammen mit dem Ensemble Intercontemporain und les Arts Florissants.

Die Ballettoper von Gluck „Orphée et Eurydice“ erleben wir in der klassischen Opera Garnier und als besondere Rarität besuchen wir die Oper „Benvenuto Cellini“ von Hector Berliot in der französischen Fassung in der Opéra Bastille mit Maurizuio Muraro und John Osborn in den Hauptpartien.

Neben viel Musikgenuss besichtigen wir auch viele berühmte Sehenswürdigkeiten, Museen und Plätze, die wir lieben und mit Paris verbinden, haben aber auch Zeit zum Bummeln und zum Einkehren in gemütlichen Straßencafés und Bistros, wo wir das typische Pariser Flair genießen können.

Mittwoch, 4. April 2018
Am Morgen Treffen am Bahnhof Innsbruck, Fahrt mit dem Railjet nach Zürich und von dort weiter mit dem TGV nach Paris. Ankunft um ca. 16 Uhr am Gare de Lyon. Hier beziehen wir die Zimmer in unserem 4-Sterne Hotel Mercure, das direkt mit dem Bahnhof verbunden ist. Abendessen in einem sehr guten Bistro.

Donnerstag, 5. April 2018
Heute Vormittag bekommen wir bei einer ausführlichen Stadtrundfahrt per Bus einen ersten Überblick über Paris. Mittags werden wir in einem gemütlichen Restaurant am Montmartre zu Mittag essen. Am Nachmittag besichtigen wir mit einer Führung die Prunkräume in der berühmten Opera Garnier. Rückkehr ins Hotel und Zeit zum Frischmachen. Per Metro fahren wir dann in die Cité de la Musique, wo wir in der neuen Philharmonie das Jubiläums-Konzert des „Orchestre de Paris“ genießen werden. Rückkehr ins Hotel.

Freitag, 6. April 2018
Am Vormittag besuchen wir gemeinsam das Musée d’Orsay, den als Museum umgewandelten Bahnhof mit seinen weltberühmten Werken des Impressionismus. Danach geht es zu Fuß weiter, es steht die Kirche Notre Dame und das Hallenviertel mit dem Centre Pompidou auf dem Programm. Gemeinsames Mittagessen und nachmittags Freizeit zum Bummeln. Am Abend Vorstellung „Orphée und Eurydice“ in der Opera Garnier. Rückkehr ins Hotel.

Samstag, 7. Aprl 2018:
Vormittags besichtigen wir die berühmte Sainte Chapelle, ein absolutes Meisterwerk der Gotik und ein zu Glas gewordener Schrein. Anschließend Freizeit oder gemeinsamer Besuch des privaten Musée Marmottan mit den großen Meisterwerken von Monet und Berthe Morisot (fakultativ) .
Am Abend Vorstellung der Oper „Benvenuto Cellini“ in der Opera Bastille.

Sonntag, 8. April 2018
Vormittags Rückreise mit dem TGV nach Zürich und weiter per Railjet nach Innsbruck. Geplante Ankunft um ca. 18 Uhr.

  • Bahnfahrten mit Railjet und TGV Innsbruck – Paris – retour (Preis per Juli 2017; Änderungen vorbehalten)
  • 4 x Übernachtung/F im 4-Sterne-Hotel Mercure Gare de Lyon
  • 4 x Kurtaxe Paris
  • 1 x Abendessen in gutem Bistro am ersten Abend
  • 1 x Mittagessen am Montmartre
  • 1 x Mittagessen Hallenviertel
  • Stadtrundfahrt und Führung in Paris
  • Reservierung und Führung in der Opera Garnier
  • Reservierung und Eintritt ins Musée d’Orsay
  • Reservierung und Eintritt in die Sainte Chapelle
  • 1 Carnet (10 Fahrten) für die Metro-Linien in Paris
  • Paris erfahrene Reiseleitung durch Andrea Bedenikovic

Nicht inkludiert:

  • Konzert in der Philharmonie Paris Kat.II / Euro 45,—
  • „Orpheus und Eurydice“ in der Opera Garnier Kat. IV / Euro 60,—
  • „Benvenuto Cellini“ in der Opera Bastille Kat. IV / Euro 165,— jeweils inkl. Reservierungsgebühr
  • Eintritt und Reservierung Musée Marmotton / Euro 8,50,—

Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
nach oben nach oben