info@si-tours.at +43 664 240 12 85 Facebook Twitter

Neapel mit Oper "Ermione"

05.11.2019 - 08.11.2019
ab € 1.154,-
p.P. im DZ, EUR 189,- EZ-Zuschlag, EUR 115,- Opernkarte bester Kategorie

In Zusammenarbeit mit den Innsbrucker Festwochen der Alten Musik

Neapel, die drittgrößte italienische Stadt, ist das wirtschaftliche und kulturel-le Zentrum im Süden Italiens. Ihre einzigartige Lage am Golf von Neapel und am Fuße des Vesuvs, das milde Klima, eine Fülle von Sehenswürdigkeiten und das gute Essen locken schon seit drei Jahrhunderten zahlreiche Touristen an. Ein besonderes Erlebnis unserer Reise wird die Aufführung von „Ermione“ unter der Leitung von Alessandro de Marchi im Teatro San Carlo sein. San Carlo gehört zu den angesehensten und größten Opernhäuser Europas.

Dienstag, 05. November 2019: Neapel
Transfer ab Innsbruck zum Flughafen München, Abflug um 09.35 Uhr, Ankunft in Neapel um 11h10 mit LH 1926, Transfer zu unserem 4*-Renaissance Naples
Hotel Mediterraneo. Zimmer-bezug und Zeit für ein leichtes Mittagessen. Dann machen wir mit dem Bus eine Stadt-rundfahrt und haben vom Hügel Posillipo im gleichnamigen ex-klusivsten Stadtviertel von Nea-pel einen traumhaften Blick auf die faszinierende Stadt. Von dort führen verschlungen Wege hinunter zum Marechiaro und zum Park Virgiliano, wo viele berühmte Bilder mit Ansichten von Neapel und vom Vesuv gemalt wurden. An der Piazza Plebiscito finden wir die Kirche des Heiligen Francesco di Paola, den Palazzo Reale sowie das berühmte Opernhaus San Carlo. Außerdem kommen wir zur wunderschönen Galleria Umberto I. Am Abend werden wir in einem typischen Restaurant essen.

Mittwoch, 06. November: Caserta
Heute machen wir einen Ausflug Caserta. Der Palast von Caserta ist eines der größten Schlösser Europas und wurde als Residenz des Königreiches Neapel und Sizilien errichtet. Das Schloss mit mehr als 1200 Räumen und 1970 Fenstern wurde nach dem Vorbild von Versailles errichtet. Gleichzeitig mit dem Palast wurde der riesige, 100 Hektar große Schlosspark errichtet. Die Mittelachse des Gartens ist 3 Kilometer lang und wurde mit Wasserbassins,
Brunnen und Kaskaden ausgestattet. Die zahlreichen Wasserfälle und Kaskaden dienen auch dazu das Bodengefälle auszugleichen. Wir besichtigen sowohl das Schloss als auch den weitläufigen Park.Anschließend geht es zurück nach Neapel, wo wir noch Zeit für Unternehmungen in der Stadt haben. Gemeinsames Abendessen in Neapel.

Donnerstag, 07. November: Pompeji
Die einst wohlhabende Stadt, auf einer kleinen Hochebene zehn Kilometer süd-lich des Vesuv gelegen, mit einem reizvollen Blick auf den Golf von Neapel ist unser heutiges Ziel. Pompeji war ein geschäftiger Hafen, in den regelmäßig Schiffe aus Griechenland, Spanien, Nordafrika und dem Nahen Osten einliefen.
Am 24. August 79 n. Chr. brach der Vesuv aus und es regnete Asche und Bimsstein auf die Stadt. Am 25. August drang Lava in die Häuser ein und zerstörte die Stadt damit endgültig. Für die Archäologie war diese Katastrophe ein Glücksfall. Sie konserviert das römische Alltagsleben der Stadt wie eine zeitlich unverfälschte Momentaufnahme.
Nach einem gemeinsamen Mittagessen fahren wir zurück nach Neapel und haben wieder Zeit zum Entspannen. Am Abend besuchen wir Gioachino Rossinis „Ermione“ unter der Leitung von Alessandro Di Marchi.

Freitag, 08. November: Neapel
Am Vormittag sehen wir bei einem Stadtrundgang den Dom von San Gennaro, die Capella San Severo, die Kirche Gesù Nuovo, und die Kirche Santa Chiara mit dem schönen Kloster. Wir spazieren auf der Spaccanapoli durch die Geschichte Neapels. Die kerzengerade Straße teilt (spaccare) die Stadt in zwei Hälften. Schließlich dürfen wir auch die Via San Gregorio Armeno, die Straße der berühmten Krippenbauer, nicht missen. Der Rest des Tages ist bis zur Abreise frei.

15.30 Uhr Transfer zum Flughafen
18.20 Uhr Abflug mit LH 1929
20.00 Uhr Ankunft in München und Transfer nach Innsbruck

  • Bustransfer Innsbruck – Flughafen München – Innsbruck
  • Flug München – Neapel – München
  • Alle Flughafensteuern und –gebühren (Stand Dezember 2018)
  • Bustransfer Flughafen Neapel – Hotel – Flughafen
  • 3 Übernachtungen mit amerikanischem Frühstück im 4*-Hotel
  • Kurtaxe für 3 Nächte
  • Gepäcksträger bei An- und Abreise
  • Bus für die Stadtrundfahrt halbtags
  • 2 x Stadtführerin halbtags
  • 4-Gang-Menü inkl. Getränke am 1. Abend
  • 3-Gang-Menü inkl. Getränke am 2. Abend
  • Ausflug nach Caserta inkl. Bus, deutschsprachiger Führung und Eintritte, Einfahrts- und Parkgebühren, etc.
  • Ausflug nach Pompeji inkl. Bus, deutschsprachiger Führung, Eintritte, Einfahrts- und Parkgebühren, etc.
  • Mittagessen nahe von Pompeji
  • Stadtführerin am letzten Tag
  • Reiseleitung ab/bis Innsbruck
  • Alle Abgaben, Gebühren und Steuern
Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
nach oben nach oben