info@si-tours.at +43 664 240 12 85 Facebook Twitter

Florenz mit Oper

18.09.2018 - 21.09.2018
ab € 775,-
p.P. im DZ, EUR 117,- EZ-Zuschlag, EUR 116 Opernkarte Il Trovatore, I. Kategorie, EUR 77 Opernkarte Rigoletto, III. Kategorie

Im neuen futuristischen Opernhaus „Teatro del Maggio“ erleben wir an zwei aufeinander folgenden Abenden im Rahmen des herbstlichen Verdizyklus „Il Trovadore“ und „Rigoletto“. Außerdem besichtigen wir die wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Florenz wie die Piazza della Signoria mit Michelangelos Statue David, die Ponte Vecchio, den Palazzo Vecchio, den Dom, das Baptisterium und vieles andere. Bei dieser Gelegenheit werden wir auch die Uffizien mit fachlicher Führung besichtigen. Unsere Ausflüge führen uns nach Fiesole, Prato und ins Zentrum des Chianti Classico.

Dienstag, 18. September: Innsbruck – Florenz (500 km)
Wir fahren ab Innsbruck auf der Autobahn mit Pausen nach Florenz. Dort beziehen wir im Zentrum der Stadt unser Hotel, von dem es nur wenige Fußminu-ten zum Dom und den anderen Sehenswürdigkeiten sind. Nach einer Rast machen wir einen ersten Bummel durch das historische Zentrum. Danach essen wir gemeinsam in einem nahen Restaurant.

Mittwoch 19. September: Florenz – Greve (30 km) – Fiesole (33km) – Florenz
Am Vormittag besuchen wir mit einer lokalen Führerin die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und begeben uns dann auf der Chianti Weinstraße nach Greve, wo wir bei einem Winzer zu Mittag essen und dann für einen Ortsbummel Zeit haben. Am Rückweg fahren wir nach Fiesole, einem zauberhaften Städtchen mit herrlichem Blick auf Florenz. Wir sehen die Ausgrabungen mit dem römischen Amphitheater, den Dom und das Kloster San Domenico und kehren auf der Piazza Mino ein. Nach der Rückkehr in Florenz haben wir ausreichend Zeit, um zu rasten und für ein Abendessen im Hotel oder in den umliegenden Restaurants. Um 19.15 Uhr fahren wir zum Teatro Maggio Musicale Fiorentino, wo um 20.00 Uhr „Il Trovatore“ beginnt. Wer möchte, kann 20 Minuten zu Fuß zum Theater gehen. Nach der Vorstellung Rückfahrt zum Hotel.

Donnerstag, 20. September: Florenz – Prato (25 km) – Florenz
Nach dem Frühstück fahren wir in die sehenswerte Stadt Prato, auch Wirkungsstätte des Renaissance-Malers Filippo Lippi. Schon seit dem Mittelalter
werden hier dank des Flusses Bisenzo, an dem sich Mühle an Mühle reiht, Textilien hergestellt. Heute noch ist Prato das Textilzentrum Italiens. Wir sehen die Cattedrale Santo Stefano mit der berühmten Außenkanzel von Michelozzo, den Palazzo Pretorio, die „Kaiserburg“, errichtet von Kaiser Friedrich II. und andere Sehenswürdigkeiten. Interessierte haben auch Zeit das überaus beeindruckende Textilmuseum zu besuchen. Nach einem Mittagessen auf einem Landgut mit wunderbarer Aussicht auf die Ebene zwischen Prato und Pistoia geht es zurück nach Florenz, wo wir noch genügend Freizeit haben. Am Abend begeben wir uns wieder um 19.15 Uhr zum Teatro del Maggio und sehen „Rigoletto“. Anschließend Rückfahrt zum Hotel.

Freitag, 21. September: Florenz – Ferrara (150 km) – Innsbruck (380 km)
Am Morgen fahren wir auf der Autobahn bis Ferrara. Während der Zeit der Renaissance war die Stadt unter der Herrschaft der Herzöge aus dem Hause Este 150 Jahre lang für ganz Europa tonangebend in allen Fragen des feinen Geschmacks und des vornehmen Lebensstils. Wir besichtigen das Zentrum der Stadt mit dem äußerst beeindruckenden Dom und verbringen hier auch die Mittagspauset. Dann geht es weiter nach Innsbruck.

  • Fahrt mit dem Komfortbus
  • 3 Übernachtungen mit Buffetfrühstück in einem zentral gelegenen Hotel***S
  • Kurtaxe
  • Lokale deutschsprachige Stadtführung in Florenz
  • Lokale deutschsprachige Stadtführung in Prato
  • Lokale deutschsprachige Stadtführung in Ferrara
  • 1 Abendessen am 1. Abend
  • 2 Mittagessen inkl. Getränke, wie angeführt
  • Eintrittskarte für die „Uffizien“
  • Fach- und ortskundige Reiseleitung ab Innsbruck
  • Unterkunft und Verpflegung für den Fahrer
  • Einfahrts- und Parkgebühren für Florenz
  • Alle anderen Steuern, Abgaben, Gebühren, Parkgebühren und Mauten
Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
nach oben nach oben