info@si-tours.at +43 664 240 12 85 Facebook Twitter

Amsterdam

23.04.2020 - 26.04.2020
ab € 998,-
p.P. im DZ, EUR 294,- EZ-Zuschlag, Opernkarte € 126,-, Konzertkarte € 105,-

Flug ab Innsbruck. Amsterdam, die pulsierende, lebendige und internationale Weltstadt mit Charme bietet dem Besucher auf kleinem Raum eine Vielzahl an historischen Sehenswürdigkeiten, weltberühmte Museen und ein ausgeprägtes Unterhaltungsleben. Charakteristisch sind die vielen Kanäle (Grachten), es gibt hier sogar mehr als in Venedig. Die Vielzahl an Restaurants und Cafés werden durch die multikulturelle Gesellschaft geprägt, für jeden Geschmack ist etwas dabei.
Für alle, die Lust haben, verfügen wir über sehr gute Karten für eine überragende Aufführung der Oper „Frau ohne Schatten“ im königlichen Opernhaus sowie für die Symphonien Nr. 4 von Anton Bruckner (Die Romantische) und Franz Berwald (Die Naive) unter der Leitung von Herbert Blomstedt (fakultativ).
Im Rijksmuseum findet die große Ausstellung über Caravaggio & Bernini statt.

Natürlich besuchen wir auch den berühmten Blumenkorso, der von Nordwijk bis Harlem führt, und machen einen Ausflug nach Keukenhof, um dort die die weltbekannte Frühlingsblüte zu genießen.

Donnerstag, 23. April:
Am Morgen fliegen wir ab Innsbruck nach Amsterdam, wo wir von unserem Bus erwartet und zu unserem zentral liegenden Hotel gebracht werden. Nach einem Informations- und Orientierungsbummel sowie der Mittagspause besichtigen wir gemeinsam mit einer lokalen Führerin die Stadt und sehen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Am späteren Nachmittag unternehmen wir eine Grachtenfahrt, genießen Amsterdam von der Wasserseite aus und entdecken so auch die volle Schönheit der zum Weltkulturerbe erklärten Wasserstraßen. Für den Abend empfehlen wir gerne gute Restaurants.

Freitag, 24. April:
Heute geht es nach Keukenhof, einer Wunderwelt der Blumen und dem vermutlich schönsten Frühlingsgarten Europas. Wir werden ausgiebig Zeit haben, die Pflanzenpracht zu bestaunen und auch die Mittagszeit dort verbringen. Zurück in der Stadt haben wir z. B. Gelegenheit, einen der interessanten Märkte wie den Albert Cuyp Markt, den größten und bekanntesten Tagesmarkt in den Niederlanden zu besuchen. Oder wir spazieren durch das Stadtviertel De Pijp, das auch als Quartier Latin von Amsterdam bezeichnet wird. Gerne begleiten wir Sie oder geben Ihnen Tipps. Für Interessierte dirigiert am Abend Herbert Blomstedt im Concertgebouw, das nur 5 Gehminuten vom Hotel entfernt ist, das Königliche Concertgebouw Orchester, das Franz Berwalds Symphonie „Die Naive“ und Anton Bruckners „Die Romantische“ spielt (Fakultativ).

Samstag 25. April:
Der Höhepunkt im holländischen Frühling ist der Blumenkorso in Bollenstreek,
der über eine 40 km lange Strecke von Noordwijk nach Haarlem führt. Unzählige Festwagen mit unterschiedlichsten Motiven – alle aus Blumen gestaltet – werden an uns vorbeiziehen. Wir finden dort genügend Platz, um uns an diesem Umzug zu erfreuen. Am Nachmittag haben wir wieder Zeit für eigene Erlebnisse: Ein Bummel durch die Einkaufsstraßen oder die Entdeckung anderer interessanter Stadtteile, wie das Jordaan-Viertel, das alte Arbeiterquartier aus dem 17. Jhdt.. Gerne begleiten wir Sie oder geben Tipps.
Für Interessierte haben wir am Abend ein weiteres kulturelles Highlight anzubieten: Im königlichen Opernhaus wird die Premiere der Oper „Die Frau ohne Schatten“ mit großartiger Besetzung aufgeführt. Es singen A.J. Glückert, Elze van den Heever, Anne Michaela Schuster und Josef Wagner. Das Staatsorchester wird von Marc Albrecht dirigiert (Fakultativ).

Sonntag, 26. April:
Heute bietet sich die Gelegenheit, eines der vielen schönen Museen zu besuchen, die nicht nur die holländischen Meister präsentieren. Im Rijkksmuseum werden Caravaggio und Bernini gezeigt, eine Ausstellung, die diesen Herbst noch in Wien läuft. Das Van Gogh Museum, Rembrandt-haus, Amsterdam Museum, das Van Loon Haus und noch viele andere Museen bieten ein breites Spektrum, Interessantes zu sehen. Amsterdam hat 7500 Baudenkmäler, die alle leicht zu Fuß erreichbar sind. Der Sonntag ist auch ideal dafür, durch die Singel-, Heren-, Keizers- oder Prinsengracht zu schlendern. Gerne geben wir wieder Tipps oder begleiten Sie. Um ca. 16.00 Uhr fahren wir zum Flughafen und fliegen über Frankfurt wieder zurück nach Innsbruck.

  • Flug Innsbruck – Amsterdam – Innsbruck
  • Alle Flughafengebühren und -steuern (Stand 01.08.2019)
  • Transfer Flughafen Amsterdam – Hotel – Flughafen
  • 3*-Zentrumshotel inkl. Frühstück
  • Bus für die Stadtführung, die Fahrt nach Keukenhof und Noordwijk
  • Führerin für die Stadtrundfahrt und den Ausflug zum Blumenkorso
  • Eintritt für Keukenhof
  • Tribünenplatz beim Blumenkorso
  • Grachtenfahrt
  • Reiseleitung ab Innsbruck
  • Alle Abgaben, Steuern und Gebühren
Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
nach oben nach oben